Über uns 

Der Unternehmer stellt sich vor – Martin Hörmann

   „Seit dem 6. Lebensjahr bis heute begeisterter Musikant, jahrelange Erfahrung im Bereich der Veranstaltungstechnik sowie eine fundierte technische Ausbildung im Bereich Elektronik an der HTL St. Pölten – das ist mein Rüstzeug, mit dessen Hilfe sich jede Aufgabenstellung lösen lässt. Aber auch Charaktereigenschaften wie Kreativität, logisches und koordiniertes Denkvermögen und Geduld müssen mitgebracht werden, dann steht einer perfekten Umsetzung der Kundenwünsche nichts mehr im Weg."

Im Alter von 5 Jahren entdeckte ich die Liebe zur Musik und machte meinen Einstieg in die Instrumentenwelt mit dem Akkordeon. Mit 12 Jahren wechselte ich zur (E-)Gitarre, weitere 2 Jahre später begannen die ersten Versuche am Plattenspieler als DJ. Das alles schulte mein Gehör schon von Klein auf. 

Als ich im Alter von 15 Jahren in die HTL St. Pölten kam und somit in die Welt der Technik eintauchte, war mir schnell klar: Ich möchte meine eigenen Lautsprecherboxen bauen! So entwickelte ich in den nächsten Jahren unzählige Lautsprecher und baute Prototypen sowie Messmuster, die sich auch einmal bei kleinen Partys zuhause bewähren mussten. 5 Jahre später entstand so im Rahmen der Matura-Diplomarbeit mein Meisterstück: Die Thesis 210, ein extrem kompaktes und durchsetzungsfähiges Topteil, das sich für Beschallungen bis über 1000 Personen eignet, aber aufgrund der Kompaktheit auch z.B. für kleine Sprachbeschallungen prädestiniert ist.

Im Laufe der nächsten Zeit begann das Vermietgeschäft von Hörmann Audio und nun, einige Jahre später, hat sich die von mir erbaute Beschallungsanlage unter Kennern und Eventgästen sowohl aus klanglicher, als auch aus leistungstechnischer Sicht als Highlight etabliert.